Weitere KFZ-Steuergeräte

 

In Premium-Fahrzeugen mit entsprechenden Komfortfunktionen gibt es mittlerweile bis zu 100 Steuergeräte. Einige dieser ECU´s (electronic control unit) müssen bei Defekt kostenaufwendig ausgetauscht und programmiert werden. Hier haben wir uns auf diverse Steuergeräte spezialisiert und erweitern unser Angebot stetig. Dabei wägen wir ab, welche die für Sie beste Reparatur in Bezug auf Preis-Leistung ist und stimmen diese mit Ihnen ab.

Beispiele für betroffene Steuergerätetypen:

  • BCM (Body Controle Module, z.B. Opel)
  • ELV (Elektronische Lenkradverriegelung, z.B. Mercedes)
  • EZS (Elektronisches Zündschloss)
  • Zündschlüssel (Funkschlüssel)
  • EWS (Elektronische Wegfahrsperre)
  • FRM (Fussraummodul, z.B. BMW)
  • etc.

 

ELV

Hier im Bild, eine bei Mercedes verwendete elektronische Lenkradverriegerung, welche ab dem 8 Jahr (Bauteil mit Kabel) gern kaputt geht. Die Lenksäule muss hierzu entfernt werden.

BCM

Body Control Module steuern nahezu alle Basis-, Komfort- oder Berechtigungsfunktionen im Fahrzeug, wie ZV, Scheibenwischer, Blinker, Klima, Reifendruck, Innenbeleuchtung u.v.m.

corsa_d_bcm_modul
corsa_d_bcm_board

Zusendung von Bauteilen

Sie haben bei uns die Möglichkeit entsprechende Steuergeräte ausgebaut zuzusenden, welche wir Ihnen nach einer geringen Bearbeitungszeit repariert wieder zurück senden.

Sollten Sie technisch versiert sein, können Sie uns eine ganze Baugruppe, z.B. die komplette Lenksäule samt Steuergerät zukommen lassen und wir erledigen den Ausbau und Reparatur der elektronischen Einheit. Sie können nach Rücksprache Ihr Fahrzeug aber auch zu uns bringen und wir kümmern uns um den Umbau.

In den meisten Fällen sparen Sie im Vergleich zu den Kosten eines Vertragshändlers ca. 25-50% der Kosten, das ist doch was!

Sie benötigen Unterstüzung?

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen oder technisches Problem per Email an service{at}eatuning.de oder über das Kontaktformular – wir rufen Sie auch gern zurück.